Mittwoch | 1. Dezember 2021
 
Neanderland  | 

Jens Geyer mit breiter Mehrheit im Amt bestätigt

Von

Die SPD im Kreis Mettmann hat gestern in Erkrath einen neuen Vorstand gewählt.

Der neue SPD-Kreisvorstand v.l.: Sarah Buchner, Toni Nezi, Elisabeth Müller-Witt, Mark Schimmelpfennig, Jens Geyer, Felix Blossey (Juso-Vorsitzender), Shamail Arshad, Emre Esen, Peter Hackbeil, Matthias Stascheit, Larissa Koch. Nicht auf dem Foto: Ariane Knauer, Marion Klaus. Foto: SPD

Die 100 Delegierten des SPD Parteitags wählten gestern im Bürgerhaus Erkrath mit großer Mehrheit einen neuen Vorstand der SPD Mettmann. Alter und neuer Vorsitzender ist Jens Geyer aus Monheim, der mit über 90 Prozent von den Delegierten im Amt klar bestätigt wurde. An seiner Seite wurden Shamail Arshad als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Neue Vize-Vorsitzende ist die Landtagsabgeordnete Elisabeth Müller-Witt.

Bei den Einzelwahlen wurden Emre Esen als Mitgliederbeauftragter, Kimberly Bauer als Kassiererin und Marc Schimmelpfennig als Schriftführer in ihre Ämter gewählt. Neuer Beauftragter für Bildung ist Peter Hackbeil. Zu den sechs gewählten Beisitzerinnen und Beisitzern gehören Larissa Koch, Antonio Nezi, Ariane Knauer, Matthias Stascheit, Marion Klaus und Sarah Buchner.

„Der neue Vorstand wird nun mit der Vorbereitung der Landtagswahl beginnen und den Rückenwind aus der Bundestagswahl ausnutzen. Mit einem klaren, sozialdemokratischen Profil und konkreten Vorschlägen für den Kreis wollen wir nun auch in der Landtagwahl ein gutes Ergebnis erzielen “, erklärt der alte und neue Parteichef Jens Geyer.

Der neugewählte Vorsitzende Jens Geyer bedankte sich herzlich bei denjenigen Mitgliedern, die sich zum Teil jahrelang im Vorstand der SPD im Kreis Mettmann engagiert haben. Dazu gehören: Anja Suhrmann, Florian Peters, Rainer Hübinger, Erika Risse, Jens Niklaus und Kevin Rahn.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.