Dienstag | 28. Mai 2024
 
Kurz notiert im Neanderland  | 

Jetzt noch beim 6. Neanderland Cup mitmachen

Von

In diesem Jahr richtet der Kreis Mettmann den sechsten Neanderland Cup aus. Auch nach den ersten Läufen der Hildener Winterlaufserie lohnt es sich noch, miteinzusteigen und an der Wertung zum Neanderland Cup teilzunehmen.

Insgesamt acht Läufe stehen bis September auf dem Programm. „In mehreren Städten des Kreises Mettmann gibt es Laufveranstaltungen, die von verschiedenen Vereinen und Veranstaltern ausgerichtet werde“, so Simon Neubauer, Organisator des Neanderland Cups „Ziel des Neanderland Cups ist es, diese Veranstaltungen miteinander zu vernetzen und die Läuferinnen und Läufer zu motivieren auch mal einen Run in der Nachbarstadt kennenzulernen und das Neanderland so laufend zu erkunden.“

Auf der Seite des Kreises www.kreis-mettmann.de/neanderland-cup befinden sich FAQ, die die wesentlichen Fragen zum Neanderland Cup beantworten sowie eine Auflistung aller Laufveranstaltungen.

Wer an vier Läufen teilnimmt, kommt automatisch in die Cup-Wertung. In die Wertung fließen die Ergebnisse aller Läufe und nicht nur der besten vier ein. Am 4. Mai findet der nächste Lauf „die Breitscheider Nacht in Ratingen“ statt, am 9. Mai der Schweinelauf in Wülfrath, am 16. Juni der LaminatDEPOT-Lauf in Velbert und am 28. Juni der Sparkassen-Mittsommernachtslauf in Langenfeld. Nach dem ASV-Lhoist-Eignerbachlauf in Velbert am 1. September folgt der Panoramaweglauf Heiligenhaus am 2. September. Den Abschluss der Laufserie bildet der Neandertallauf in Erkrath am 22. September. Anmeldungen zu den Läufen nehmen die jeweiligen Vereine und Veranstalter entgegen. Eine gesonderte Anmeldung zum Neanderland Cup 2024 ist nicht erforderlich.

Zum Ende des Jahres werden alle „Finisher“ im Rahmen einer Siegerehrung mit Urkunden und einem Teilnehmerpreis geehrt. Die jeweils drei Bestplatzierten in der Gesamtwertung der Damen und Herren erhalten zudem eine gestaffelte Geldprämie.

 


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.