Montag | 30. Januar 2023
 
Kurz notiert im Neanderland  | 

Letzter Aufruf: Jetzt für neanderland ART 22 bewerben

Von

Alle zwei Jahre stellen sich professionelle Künstler aus dem neanderland einer Jury, um ihre neuesten Arbeiten bei der Ausstellung „neanderland ART“ zeigen zu können. Vom 28. August bis zum 16. Oktober zeigt der Kreis Mettmann die „neanderland ART 22“ im Stadtmuseum Langenfeld. Bis zum 27. Mai nimmt das Amt für Kultur und Tourismus der Kreisverwaltung Mettmann (Düsseldorfer Straße 26, 40822 Mettmann), Bewerbungen entgegen. Bildende Künstler, die im Kreis Mettmann leben oder arbeiten, können sich mit Fotos von maximal drei Arbeiten aus den Jahren 2020 bis 2022, einer Kurzbiografie der wichtigsten künstlerischen Stationen, einem ausgefüllten Anmeldeformular und einer unterschriebenen Datenschutzerklärung bewerben.

Ausführliche Informationen gibt es in der Ausschreibung, die ebenso wie die beiden Formulare zum Download zur Verfügung steht unter https://www.kreis-mettmann.de/Kultur-Tourismus-Freizeit/Kultur/neanderland-ART . Die Unterlagen können auch per E-Mail unter kulturamt@kreis-mettmann.de oder vormittags telefonisch unter 02104 99-3013 oder -3016 angefragt werden.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.