Freitag | 23. Juli 2021
 
Kurz notiert im Neanderland  | 

Piraten fordern mehr Einsatz beim Klimaschutz

Von

Mit weiterem Ausbau von Photovoltaikanlagen auf Parkplatzflächen, einer schnelleren Umstellung des Fuhrparks auf klimafreundliche Fahrzeuge und mehr Insektenweiden befassen sich drei Anträge, die die Piraten auf Kreisebene im nächsten Ausschuss für Klima-, Umwelt-, Landschaft- und Naturschutz stellen werden.

„Wir müssen mehr Einsatz zeigen, um klimaneutral zu leben und zu arbeiten. Alle bisherigen Ansätze der Politik greifen zu kurz oder wirken zu spät. Hier muss auch der Kreis mehr Einsatz beim Kampf um das 1,5 Grad-Ziel zeigen“, kommentiert Andreas Benoit, Klimapolitischer Sprecher der Gruppe Piraten im Kreistag. Die Einhaltung des 1,5 Grad-Ziels müsse höchste Priorität haben, der CO2-Ausstoß schnell und drastisch gesenkt werden. Dazu braucht es aus Sicht der Piraten viele kleine Maßnahmen. Damit müsse sofort begonnen werden, damit die Maßnahmen noch Wirkung entfalten können, bevor es für den Planeten zu spät ist. Jede einzelne vom Kreis Mettmann bereits beschlossene Maßnahme solle überprüft und nachgeschärft werden.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.