Samstag | 15. August 2020
 
Kurz notiert im Neanderland  | 

Tönisheide | Auffahrunfall – Alkohol im Spiel

Von

Am frühen Mittwochabend, gegen 17 Uhr, wurde die Velberter Polizei zur Aufnahme eines Sachschadenunfalls zur Ricarda-Huch-Straße im Velberter Ortsteil Tönisheide gerufen. Dort war der 67-jährige Fahrer eines BMW beim Einparken am Fahrbahnrand gegen einen geparkten Ford geprallt und hatte diesen noch leicht gegen einen davor geparkten VW geschoben. Die Sachlage war eindeutig, der an allen drei Fahrzeugen entstandene Sachschaden wurde insgesamt auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten allerdings deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Unfallverursachers fest. Ein deshalb angebotener und an Ort und Stelle durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 2,5 Promille (1,25 mg/l). Daraufhin leitete die Polizei ein Strafverfahren gegen den 67-jährigen Velberter ein. Zur Beweisführung wurde die ärztliche Entnahme einer Blutprobe angeordnet und durchgeführt. Den Führerschein des BMW-Fahrers stellten die Beamten sicher. Parallel dazu wurde ihm bis auf weiteres jedes Führen führerscheinpflichtiger Kraftfahrzeuge ausdrücklich untersagt.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.