Freitag | 19. Juli 2019
 
Neanderland  | 

Traumberuf (zahn-)medizinische Fachangestellte

Von

Woche der Ausbildung: Einen Aktionsnachmittag gibt am Montag, 11. März im BiZ Mettmann.

Symbolfoto: pixelio

Wer einen Ausbildungsplatz zur/zum Medizinischen oder Zahnmedizinischen Fachangestellten sucht oder sich über die Berufswahl beraten lassen möchte, kann ohne Termin am Montag, 11. März, von 15 bis 17 Uhr ins BiZ Mettmann kommen. In einer offenen Sprechstunde erhalten Jugendliche Tipps und Rat, können sich über Ausbildungsplätze informieren sowie im ‚Check‘ Tipps für die gelungene Bewerbung bekommen.

Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte sind die häufigsten der medizinischen Assistenzberufe im Kreis Mettmann. Sie empfangen Patienten, bereiten Behandlungsräume vor, assistieren den Ärzten oder nehmen Blut ab. Doch der Beruf ist viel umfangreicher, als es auf den ersten Blick erscheint. Daher informiert die Agentur für Arbeit Mettmann bei einem Aktionsnachmittag am Montag, 11. März, über diese beiden Assistenzberufe. Im letzten Jahr wurden über 170 Ausbildungsstellen zur/ zum Medizinischen oder Zahnmedizinischen Fachangestellten alleine im Kreis Mettmann angeboten.

Der gemeinsame Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Mettmann und des jobcenters ME-aktiv präsentiert freie Ausbildungsstellen, berät junge Frauen und Männer über die konkreten Stellenangebote und checkt die mitgebrachten Bewerbungsunterlagen. Auf Wunsch des Bewerbers kann die Bewerbung an einen interessierten Arbeitgeber im Kreis Mettmann weitergeleitet werden. Die Berufsberatung beantwortet Fragen rund um die Ausbildung zur/ zum Medizinischen oder Zahnmedizinischen Fachangestellten und über verwandte Berufe.

Die offene Sprechstunde mit Bewerbungs-Check findet am Montag, 11. März, von 15 bis 17 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Mettmann, Marie-Curie-Straße 1-5 in 40822 Mettmann statt. Wer das Angebot nutzen möchte, sollte seine vollständigen Bewerbungsunterlagen mitbringen und kann ohne Anmeldung ins BiZ kommen.

Fragen beantwortet das BiZ-Team unter Telefon 02104/6962-600 oder E-Mail: Mettmann.BiZ@arbeitsagentur.de

Im Rahmen der Woche der Ausbildung vom 11. bis 15. März 2019 dreht sich alles um die berufliche Zukunft von zukünftigen Nachwuchskräften. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit informiert über die duale Ausbildung und die beruflichen Perspektiven. Sie berät Jugendliche und hilft dabei die richtige Ausbildung zu finden.

Wer einen persönlichen Termin in der Berufsberatung vereinbaren möchte, kann die kostenfreie Servicenummer 0800-4-5555-00 anrufen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.