Montag | 30. Januar 2023
 
Neanderland  | 

Velbert | Gartenlaube abgebrannt

Von

Die Brandursache ist bisher unklar, die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Die Gartenlaube war nicht mehr zu retten. Foto: Feuerwehr Velbert

Starker Brandgeruch veranlasste am gestrigen Sonntagabend gegen 22.30 Uhr Anwohner der Hüserstraße in Velbert-Langenberg, die Feuerwehr zu alarmieren. Die daraufhin ausgerückte hauptamtliche Wache entdeckte kurz darauf in der Kleingartenanlage zwischen Hüserstraße und Bonsfelder Straße eine Gartenlaube, die bereits in voller Ausdehnung brannte.

Die Kollegen nahmen umgehend ein C-Rohr gegen die Flammen vor. Außerdem wurde ein freiwilliger Löschzug aus Langenberg nachalarmiert, so dass das Feuer schließlich mit zwei C-Rohren bekämpft wurde. Während der Löscharbeiten kam es zum Bersten einer offensichtlich in der Laube gelagerten Propangasflasche, zum Glück ohne dass dabei Einsatzkräfte verletzt wurden. Eine weitere Flasche blies ihren brennbaren Inhalt über das Sicherheitsventil ab.

Eine halbe Stunde nach Beginn der Löscharbeiten war das Feuer in Gewalt, die Gartenlaube war allerdings nicht mehr zu retten und vollständig ausgebrannt. Nachlösch- und Aufräumarbeiten nahmen noch rund zwei Stunden in Anspruch. Dabei wurde auch die Drehleiter zur Ausleuchtung der Einsatzstelle in Stellung gebracht. Gegen 1.30 Uhr konnte die Feuerwehr ihren Einsatz beenden.

Personen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden. Die Gartenlaube erlitt Totalschaden, dessen Höhe noch nicht beziffert ist. Die Brandursache ist bisher unklar, die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.