Montag | 1. März 2021
 
Kurz notiert im Neanderland  | 

Velbert | Radfahrer schwer verletzt

Von

Gestern gegen 15 Uhr befuhr ein 51-jähriger Fahrradfahrer mit seinem Rennrad die abschüssige Hohlstraße in Velbert-Langenberg talwärts. An einer Fahrbahnschwelle die Kontrolle verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad und kam zu Fall.

Dabei zog er sich – trotz des getrangenen Helmes – derart schwere Verletzungen zu, dass er mittels Rettungswagen zur nahegelegenen Feuerwehrwache und von dort mit einem Rettiungshubschrauber einer Spezialklinik zugeführt wurde, wo er stationär verblieb.

An dem Fahrrad entstand ein geschätzter Schaden von 1000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu geringen Verkehrsstörungen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.