Montag | 8. August 2022
 
Neanderland  | 

Vom Küchenrest zum „Gelben Zentner“

Von

Der kreisweite Wettbewerb „Vom Kompost zum Kürbis“ startete jetzt offiziell in der Awo-Kindertagesstätte in Mettmann. Bis zum September sollen die Kinder Kürbisse aufziehen, die auf Kompost gediehen. Die drei schwersten Kürbisse der Aktion werden prämiert und die Sieger erhalten jeweils einen Geldpreis. Der Wettbewerb findet bereits zum zehnten Mal statt und dient der Förderung des Umweltschutzes.

Die Kita-Kinder Lena, Keman und Lias pflanzen ihren „Gelben Zentner“ und den Augen von Jennifer Döppke, Claudia Rügemer (Rechts- und Ordnungsamt) und KMD-Chef Dirk Sondermann

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.