Montag | 30. Januar 2023
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

28-Jähriger von Unbekannten krankenhausreif geprügelt

Von

Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 28-jähriger Wülfrather auf der Goethestraße von mehreren Personen angegriffen und verletzt. Die Polizei ermittelt wegen einer gefährlichen Körperverletzung und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 5.10 Uhr wurde der 28-Jährige vor einer Gaststätte an der Goethestraße von circa fünf Personen angegriffen. Die Gruppe soll grundlos auf den am Boden liegenden Mann eingeschlagen und getreten haben, bis dieser bewusstlos geworden sei. Ein 30-jähriger Zeuge bestätigte die Angaben des Wülfrathers und gab an, dass er zur Hilfe geeilt sei und die Tatverdächtigen sich anschließend in unbekannte Richtung entfernt hätten.

Der Gastwirt gab an, dass es zuvor innerhalb des Ladenlokals zu verbalen Streitigkeiten gekommen sei und er die Beteiligten der Räumlichkeiten verwiesen habe. Nähere Angaben zu den Tatverdächtigen konnten weder von dem Geschädigten noch von den Zeugen getätigt werden.

Der 28-Jährige wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht und die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Die Kriminalpolizei übernahm die weitere Bearbeitung und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Tatgeschehen oder zur Identität der flüchtigen Tatverdächtigen tätigen können, sich jederzeit mit der Polizei Wülfrath, Telefon 02056 / 9200 6180, in Verbindung zu setzen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.