Donnerstag | 13. August 2020
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

300 Kilo Kupfer gestohlen

Von

In der Zeit vom 18. bis zum 27. Juli kam es auf dem Gelände einer Recyclingfirma an der Dieselstraße zu einem Diebstahl von circa 300 Kilogramm Kupfer, das in einem Metallcontainer nahe einer angrenzenden Gerüstbaufirma gelagert worden war.

Der oder die unbekannten Täter gelangten vermutlich über einen durchtrennten Maschendrahtzaun auf das Gelände. Wie die große Menge Kupfer abtransportiert werden konnte, ist derzeit Gegenstand der aktuellen Ermittlungen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 / 9200-6180, jederzeit entgegen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.