Montag | 17. Juni 2019
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Angsträume – und der Selbstschutz

Von

„Angsträume/ Dunkelräume – Was kann ich selbst tun, um mich zu schützen?!“ Zu einen Infoabend zu dieser Fragestellung laden SKFM und Gleichstellungsbeauftragte am Mittwoch, 16. Januar, um 18 Uhr in den großen Saal des Rathauses ein.

Kennen Sie das Gefühl auch, an bestimmten Orten Ihrer Stadt Angst zu empfinden? Werden Sie vor bestimmten Orten gewarnt? Diesen sogenannten Dunkel- oder Angsträumen ist der Abend gewidmet. Gemeinsam mit den Teilnehmern der Veranstaltung sollen solche Orte zusammengetragen werden. Und es soll nach Lösungen gesucht werden. Ein Schwerpunkt dieses Abends soll auf das Thema: „Was kann ich selbst tun, um mich zu schützen?!“ gelegt werden. Die Fachberaterinnen werden Wege des Eigen- und des Fremdschutzes aufzeigen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.