Dienstag | 26. Oktober 2021
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

„Auf Augenhöhe verhandeln – Wir sind bereit!“

Von

Zum heutigen "Equal Pay Day" gibt das FrauenNetzwerk Wülfrath Tipps, wie Frauen ihr Gehalt selbstbewusst verhandeln.   

Heute ist der internationale „Equal Pay Day“. Er dient dazu, auf den Lohnunterschied von Männern und Frauen hinzuweisen und Lohngerechtigkeit einzufordern. „18 Prozent beträgt aktuell die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern. Nach wie vor belegt Deutschland mit diesem Ergebnis EU-weit einen hinteren Platz,“ so Gleichstellungsbeauftragte Franca Calvano. „Leider haben sich die Zahlen in den letzten Jahren kaum verändert.“

„Diese Situation ist für uns Frauen vom FrauenNetzwerk Wülfrath nicht akzeptabel“, so Netzwerkerin und Trainerin für Kommunikation Ortrud Hillmer. „Darum halten wir es für notwendig, dass wir Frauen unser Gehalt regelmäßig verhandeln.“

„Mit hilfreichen Informationen zur Durchführung von Gehaltsverhandlung möchten wir unser Wissen teilen und uns Frauen dazu ermutigen, diese lukrativen Gespräche regelmäßig zu führen. Frau bekommt dabei Anregungen, um Denkmuster zu überprüfen, Perspektiven zu erweitern und Verhandlungen selbstbewusst zu führen“.

Pünktlich zum “Equal Pay Day” stellt das FrauenNetzwerk den ersten Teil einer Präsentation auf der Homepage www.fn-wuelfrath.de online. Danach folgt jede Woche Mittwoch ein neuer Teil. Kontakt zu Ortrud Hillmer, die seit 25 Jahren Führungskräfte, Mitarbeiter:innen und Privatpersonen bei ihrer beruflichen und persönlichen Qualifizierung und Weiterentwicklung begleitet, ist telefonisch unter 0172/2037918 oder per E-Mail ortrud.hillmer@t-online.de möglich.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.