Mittwoch | 25. November 2020
 
Wülfrath  | 

Baum war auf Straße gestürzt

Von
Einsatz in der Fliethe. Foto: FFW Wülfrath
Einsatz in der Fliethe. Foto: FFW Wülfrath

In der Halfmannstraße war eine Person hilflos hinter einer verschlossenen Tür.

Nächtliche Einsätze für die Retter in der Kalkstadt.

Gegen 0.05 Uhr wurden die Wehr heute Morgen mit dem Stichwort „P Tür“ in die Halfmannstraße alarmiert – eine Person war hinter einer verschlossenen Tür und konnte dort nicht mehr handeln. „Zügig wurde ein Zugang zur Wohnung geschaffen und die betroffene Person durch den Rettungsdienst betreut“, teilte die Wehr am Morgen mit. Im Einsatz waren die Löschgruppe 5 (Stadtmitte) und der Einsatzführungsdienst.

Gestern um 4.11 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Wülfrath zu einem Einsatz in der Fliethe alarmiert. Der Anlass: ein umgestürzter Baum auf die Straße Zur Fliethe. Die Feuerwehr entfernte den Baum und konnte den Einsatz nach kurzer Zeit beenden. Im Einsatz waren die Löschgruppe 5 (Stadtmitte) mit dem Einsatzführungsdienst.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.