Sonntag | 23. September 2018
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Das Apfelfest am Zeittunnel

Von

Frisch gepressten Apfelsaft trinken oder eigene Äpfel pressen lassen. Dies und mehr ist beim traditionellen Apfelfest am Zeittunnel möglich. Es ist schon eine Traditionsveranstaltung und gleichzeitig das „Museumsfest“:

Die Veranstaltung rund um das leckere Obst findet am Mittwoch, 3. Oktober, von 11 bis 18 Uhr am Zeittunnel statt.

Im Mittelpunkt steht die historische Apfelpresse der Apfelsaft-Manufactur Auer aus Wuppertal-Ronsdorf.

Die Besucher können frisch gepressten Apfelsaft aus der von einem 60 Jahre alten Traktor angetriebenen Obstmühle selbst verkosten oder in Flaschen käuflich erwerben.

Gartenbesitzer können auch gegen einen geringen Betrag die eigene Ernte zu Saft verarbeiten lassen. Sie müssen allerdings eigene Gefäße für den Saft mitbringen.

Dazu bietet das Tunnel-Café Apfelkuchenvariationen und andere Leckereien an.

Der Tier- und Naturschutzverein Wülfrath e. V. bastelt mit den Kindern die „Villa Ohrwurm“, informiert über seine Arbeit und bietet einen Bücherflohmarkt an.

Außerdem präsentieren verschiedene Kunsthandwerker ihre Ware.

Weitere Infos demnächst unter: www.zeittunnel-wuelfrath.de oder Telefon 02058/894644.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.