Sonntag | 16. Dezember 2018
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Die DLRG rettet den Nikolaus (Foto)

Von

Und am Samstag veranstalten die Lebensretter wieder eine Disco in der Wasserwelt.

Der Nikolaus stattete der DLRG gestern einen Besuch ab. Foto: privat

Gestern Abend hat der Nikolaus die kleinen und großen Rettungsschwimmer der Wülfrather DLRG-Ortsgruppe mit einem Boot im Schwimmbecken der Wasserwelt besucht.

Die kleinen Rettungsschwimmer haben die Gelegenheit genutzt, ihren Eltern und dem Nikolaus zu zeigen, was sie schon können. Aber, als der Nikolaus sich winkend wieder von den Kindern und Eltern verabschieden wollte, stellte er sich leichtsinnigerweise aufrecht in sein Boot. Es kam, wie es kommen musste, er konnte das Gleichgewicht nicht halten und fiel mit seinem schweren Mantel aus dem Boot ins Wasser.

Sofort sprangen zwei Rettungsschwimmer der DLRG Wülfrath mit einem Leinenretter und einer Baywatch-Boje ins Wasser, um den Prominenten wieder sicher an Land zu bringen. Der Nikolaus erholte sich schnell und konnte seine Reise fortführen.

Die Kinder durften nach diesem Schreckmoment noch im Wasser spielen, bevor sie sich dann ein kleines Geschenk bei der Nikolaus-Vertretung, Ausbilderin Tanja Kesterke, abholen durften.

Die Eltern der Wülfrather Rettungsschwimmer haben den Abend bei alkoholfreiem Punsch, Gebäck und netten Gesprächen mit der Ausbildungsleitung ausklingen lassen.

Die DLRG weist darauf hin, dass an diesem Samstag, 8. Dezember, wieder die Disco in der Wülfrather Wasserwelt stattfindet. Ab 19 Uhr legt DJ Max heiße Beats mit tollen Lichteffekten auf. Eintritt 2€ für Kinder/4€ für Erwachsene. Um für einen schnellen Zugang zu sorgen, empfiehlt die DLRG, das Eintrittsgeld passend mit zu bringen. Da es nur eine begrenzte Anzahl an Schränken gibt, bitten die Rettungsschwimmer, dass möglichst zwei oder mehr Gäste sich einen Schrank teilen.

„Es gibt auch wieder Knabbereien und alkoholfreie Cocktails zu kleinen Preisen“, verrät Ausbildungsleiter Heiko Dietrich schon mal vorab.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.