Dienstag | 22. September 2020
 
Wülfrath  | 

Die TME-Vorlesestunde für Kinder – Teil 2

Von

Auch an diesem Samstag können Kinder wieder eine Geschichte erleben, die Vorlesepate Heiko Beneke vorlesen wird - wie zur klassischen Vorlesezeit der Medienwelt.

Vorlesepate Heiko Beneke liest für TME vor - und Kinder müssen nicht auf ihre samstägliche Vorlesestunde in Corona-Zeiten verzichten. Foto: TME

Mehr als 3500 Mal wurde die virtuelle Vorlesestunde Taeglich.ME mit dem Vorlesepaten Heiko Beneke seit dem vergangenen Samstag auf der TME-Facebook-Seite aufgerufen. Taeglich.ME und Heike Beneke haben beschlossen, dass es dieses Angebot solange geben soll, bis die regulären Vorlesestunden in der Medienwelt wieder stattfinden können. Corona-bedingt sind diese und andere Veranstaltungen bekanntlich abgesagt.

So geht es an diesem Samstag, 28. März, in die zweite Runde. Um 11 Uhr kann ein neues Video mit Heiko Beneke angeklickt werden – zur klassischen Vorlesezeit eben. Das Video kann diesmal auf der TME-Homepage und auf Facebook gesehen werden.

Diesmal liest Heiko Beneke das Buch „Eichhorn und Vogel probieren es mal“ vor. Es richtet sich an Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren.

Und darum geht’s: Eigentlich passen Eichhorn und Vogel gar nicht so gut zusammen: Das Eichhorn freut sich, wenn es durch die Baumkronen flitzen oder in seinem Nest sitzen kann. Der Vogel ist glücklich, wenn er frei durch die Lüfte fliegen und fröhliche Lieder singen kann. Aber beide finden es schön, auch mal etwas Neues auszuprobieren. Und das macht sie zu ganz besonderen Freunden…


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.