Donnerstag | 9. April 2020
 
Wülfrath  | 

Die Vergnügungssteuer soll zum 1. April erhöht werden

Von

Im vergangenen Jahr konnte der Kämmerer eine Einnahme in Höhe von 371.500 Euro für den Haushalt verbuchen. Der Rat berät das Thema am Dienstag.

Foto: pixabay

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.