Montag | 18. Januar 2021
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Fahrerflucht in Düssel

Von

In der Zeit vom Freitagmorgen des 25. Dezember (1. Weihnachtstag), 10 Uhr, bis zum
Samstagmorgen des 26. Dezember  (2. Weihnachtstag), 9 Uhr, parkte ein roter  Ford Fiesta auf der Dorfstraße in Düssel, gegenüber der örtlichen Sparkasse am Fahrbahnrand.

In dieser Zeit wurde der Ford von einem bislang noch unbekannten anderen Fahrzeug im linken seitlichen Frontbereich angefahren und erheblich beschädigt. Obwohl dabei allein am Kotflügel des Fiestas ein geschätzter Karosserie- und Lackschaden in Höhe von 1000 Euro entstand, verließ der noch unbekannte Verursacher mit seinem Fahrzeug den Unfallort, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei, Telefon 02058 / 9200-6180, zu melden.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.