Sonntag | 9. Mai 2021
 
Sport in Wülfrath  | 

Fußball | Allrounder soll Leitfigur im FCW-Team werden

Von

Jörn Zimmermann vom Oberligisten Sportfreunde Baumberg wechselt zum 1. FC Wülfrath.

Foto: TME

Der 1. FC Wülfrath hat für die kommende Saison einen Spieler mit Regionalliga- und Oberligaerfahrung in den Kader geholt. Es handelt sich um den 29-jährigen Jörn Zimmermann vom Oberligisten Sportfreunde Baumberg.

Er wurde beim Wuppertaler SV ausgebildet, wo er in der A- und B-Jugendbundesliga gespielt hat. Anschließend hat er über einhundert Spiele in der Regionalligamannschaft des Wuppertaler SV und  FC Kray absolviert. Nach einem kurzen Gastspiel beim Oberligisten TURU Düsseldorf hat er in den letzten vier Jahren für den Oberligisten Sportfreunde Baumberg gespielt. Dort war er Stammspieler und hatte einen wesentlichen  Anteil an den Erfolgen des Vereins aus dem Kreis Monheim in den letzten Jahren.

Jörn Zimmermann ist vielseitig im Mittelfeld und im Abwehrbereich einsetzbar und bietet Trainer Goran Tomic somit eine Reihe von Alternativen. Der Verein freut sich über diese enorme Verstärkung und ist sich sicher, dass der sympathische Allroundspieler auch eine Leitfigur für die jungen Spieler auf dem Platz sein wird. Ausschlaggebend für den Wechsel zum 1.FC Wülfrath waren die Rahmenbedingungen des Vereins und Trainer Goran Tomic sowie einige Spieler, mit denen er schon auf höherer Ebene zusammen gespielt hat.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.