Donnerstag | 18. Januar 2018
 
Sport in Wülfrath  | 

Fußball | Der 1. FC Wülfrath lädt wieder zum „Budenzauber“

Von
Foto: TME

Zwölf Teams kämpfen am kommenden Sonntag, 14. Januar, in der Sporthalle Fliethe um den Adolf Lutz-Gedächtnisturnier. Der 1. FC Wülfrath richtet das traditionellen Hallenfußballturnier aus. Titelverteidiger der niederbergischen Hallenmeisterschaft ist die SSVg Velbert. Das Team ist auch in diesem Jahr wieder am Start. In der Gruppe I trifft die SSVg auf den SV Union Velbert, die TSV Einigkeit Dornap/Düssel, Mettmann-Sport, Rot-Weiß Wülfrath und den Langenberger SV.

Gastgeber 1. FC Wülfrath misst sich in Gruppe 2 mit der SSVg Heiligenhaus, dem SC Velbert, Bayer Wuppertal, ASV Mettmann und Türkgücü Velbert.

Der Budenzauber wird um 10 Uhr mit der Partie SSVg Velbert gegen ASV Mettmann angepfiffen. Die jeweils ersten beiden einer Gruppe bilden das Habfinale. Das Endspiel soll laut Plan um 18.25 Uhr angepfiffen werden.

Der FCW bietet an diesem Tag ein reichhaltiges Catering an.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.