Samstag | 20. Oktober 2018
 
Sport in Wülfrath  | 

Fußball | Einigkeit im Pokal eine Runde weiter

Von

Bereits gestern Abend traten die Spieler der Einigkeit beim Kreisliga-B-Ligisten Blau-Weiß Langenberg  im Pokal an. Ziel war es, sich mit einem Auswärtssieg für die nächste Pokalrunde zu qualifizieren. Und das ist deutlich geglückt.

Bereits nach sechs Minuten gelang Neuzugang Joshua Effenberger die 1:0-Führung, als er sich gegen zwei Gegenspiele durchsetzte und dem guten Langenberger Torhüter keine Chance ließ. Nach einem guten Zuspiel lief Marcel Kurtz knapp vier Minuten später alleine auf den Torhüter zu und vollstreckte unhaltbar zum 0:2. Ein gut ausgespielter Konter brachte nach einer guten Viertelstunde, das vorentscheidende 0:3 durch Luca Stasun.

Nach der Pause brachte Trainer André Fischer Pascal Wagener für Julian Boock, Julian Schmitz für Joshua Effenberger und Antonio Jukic für Marius Ermels. Neuzugang David Niklas Krings war es, der in der 49. Minute auf der linken Außenbahn das Feld von ganz hinten aufrollte, zahlreiche Spieler wir Slalomstangen umkurvte und dann noch Kraft und Cleverness besaß, den Ball aus relativ spitzen Winkel ins Tor zu befördern. Die beste Szene im ganzen Spiel.

Nach knapp 60 Minuten legten Marcel Kurtz und erneut Luca Stasun noch einmal nach und erhöhten auf 6:0. Danach ließen die Dornap-Düsseler das Spiel langsam schleifen und der Gastgeber konnte in der 81. Minute den Ehrentreffer erzielen.

Alles in allem ein gutes Spiel über 60 Minuten mit zahlreichen weiteren Torchancen. Die Mannschaft scheint für das erste Meisterschaftsspiel der Saison 2018/19 gerüstet zu sein.

 


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.