Freitag | 14. August 2020
 
Sport in Wülfrath  | 

Fußball | FCW unterliegt SSVg Velbert

Von

Der 1.FC Wülfrath hat sein erstes Testspiel gegen den Oberligisten SSVg Velbert mit 3:0 verloren.

Von Beginn an übernahmen die Gäste das Zepter und drängten die Mannen von Trainer Sebastian Saufhaus in die Defensive. Die  Wülfrather Stürmer konnten sich im ersten Durchgang kaum durchsetzen gegen die starken Defensivspieler der Velberter. Eine Minute vor der Halbzeit spielte Ahmed Tepebas einen Fehlpass im eigenen Strafraum. Der  Velberter Spieler Mondello nahm das Geschenk an und verwandelte zum 1:0-Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit setzten die Gäste ihr Spiel fort um kamen in der 65. Minute zum 2:0. Der FCW hatte seine Sache bis dahin ordentlich gemacht und weitere Tore durch Disziplin und Kampfkraft vermieden. Nach vorne hatten die Wülfrather sich allerdings kaum Chancen erarbeitet. In den Schlussminuten ließen die Kräfte der Wülfrather nach und die Velberter kamen noch zum 3:0 Endstand.

Die vielen Zuschauer verließen den Lhoist Sportpark recht zufrieden. Sie hatten von beiden Teams ein gutes Spiel gesehen, das die Hoffnung gibt, dass sich die gesteckten Ziele erreichen lassen. Und das ist für den FCW der Klassenerhalt nach dem Landesliga-Aufstieg.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.