Freitag | 18. Oktober 2019
 
Sport in Wülfrath  | 

Fußball | Kann sich die Einigkeit im Pokal rehabilitieren?

Von

Am Donnerstag stellt der Bezirksligist Vohwinkel eine hohe Hürde dar.

Nach der desaströsen Niederlage am vergangenen Sonntag beim TSV Beyenburg steht die Einigkeit vor einer schwierigen Aufgabe. Am Donnerstag, 10. Oktober,  stellt sich um 19.30 Uhr der Bezirksligist FSV Vohwinkel im Lhoist-Sportpark zum Spiel in der 2. Hauptrunde des Otelo-Kreispokals vor.

Die Mannschaft von Trainer Marc Bläsing bekommt die Chance, sich gegen diesen Gegner für die schwache Leistung im letzten Meisterschaftsspiel zu rehabilitieren. Die Wuppertaler treten als einer der Aufstiegsaspiranten der Bezirksliga an und werden sicher alles daran setzen, trotz dieser Zielsetzung die lästige Pokal-Aufgabe gegen Dornap-Düssel zu gewinnen. Den Spielern der Einigkeit wiederum muss es gelingen, als verschworene Einheit aufzutreten und  den Gästen des Spiel so schwer wie möglich zu machen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.