Dienstag | 23. April 2019
 
Sport in Wülfrath  | 

Fußball | Rot-Weiß vs. Dornap-Düssel – ein besonderes Derby

Von

Die Einigkeit trifft am Donnerstag im Spiel des Vierten gegen den Zweiten auf ihren ehemaligen Trainer André Fischer.

Nachbarschaftsduelle haben immer ihren besonderen Reiz. Und das gilt auch für die Partie der TSV Einigkeit Dornap am Donnerstagabend um 19.30 Uhr, wenn die Einigkeit zum Spiel gegen Rot-Weiß Wülfrath antritt. Das „Hinspiel“ konnten die Dornap-Düsseler mit 3:1 für sich entscheiden. Damals coachte André Fischer die Dornaper – am Donnerstag wird er versuchen, mit seinem neuen Verein erfolgreich zu sein. Mit Kevin Lemke und Philipp Heiduk tragen mittlerweile auch zwei frühere Dornap-Düsseler das Trikot der Gastgeber.

„Unser Gegner spielt als Aufsteiger eine gute Saison. Wir haben am Donnerstag einige Stammspieler zu ersetzen, so dass wir nicht mit unserer stärksten Mannschaft antreten können. Aber wir treten auch nicht an, um die Punkte kampflos abzuliefern. Wir hoffen, dass das Spiel sportlich fair abläuft,“ so der Vorstand der Einigkeit.

Beide Mannschaften hatten es am vergangenen Sonntag mit Abstiegskandidaten zu tun. Während Wülfrath beim Tabellenvorletzten sich zu einem 1:0 Auswärtssieg abmühte, gewann das Team der Einigkeit deutlicher mit 3:0 gegen den Tabellenletzten. Auch das war keine Glanzleistung des Tabellenzweiten. Man darf gespannt sein, wer am Donnerstag „die Nase vorne“ hat.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.