Mittwoch | 21. Oktober 2020
 
Sport in Wülfrath  | 

Fußball | Spitzenspiel auf dem Erbacher Berg

Von

Der Kreisliga-Zweite Einigkeit trifft am Sonntag auf den Tabellendritten TVD Velbert II.

Nach dem Spiel gegen den Spitzenreiter SC Velbert 2, das mit einer Niederlage endete, steht ein weiteres wichtiges Spiel auf dem Terminkalender der Einigkeit. Am Sonntag, 18. Oktober, stellt sich um 15 Uhr die 2. Mannschaft des TVD Velbert im Lhoist Sportpark am Erbacher Berg vor.

Und nun fordert der Tabellendritte TVD Velbert 2 die Gallier. In der Tabelle trennt beide Mannschaften nur ein Punkt: Dornap-Düssel besitzt nach fünf Spielen 10 Punkte, während die Velberter nach sechs Spielen 9 Punkte aufweisen. Beide Mannschaften sind torgefährlich, Velbert ist mit 16 Treffern einmal mehr erfolgreicher als Dornap-Düssel. Ein Spiel auf Augenhöhe also. Man darf gespannt sein, wie die Elf von Trainer Marc Bläsing die Niederlage der Vorwoche verdaut hat. Die Mannschaft schlüpft in die Rolle des Jägers, gleichzeitig ist sie die Gejagte aus der Sicht des Gegners. Will sie den Kontakt zur Tabellenspitze nicht größer werden lassen, ist ein Heimsieg Pflicht. Ausfallen wird Jan Philip Carls, der sich am Vorsonntag einen Zehenbruch zuzog.

Die zweite Mannschaft hat SC Velbert 3 zu Gast und will mit einem machbaren Heimsieg weiter in der Tabelle klettern.

Der Verein weist darauf hin, dass nach der Verschärfung der Corona-Schutzmaßnahmen das Tragen einer Alltagsmaske auf  allen Sitz- und Stehplätzen des Sportgeländes erforderlich ist.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.