Freitag | 26. April 2019
 
Sport in Wülfrath  | 

Fußball | Zwei neue Torhüter für den FCW

Von

Nachdem sich der junge Torwart Sascha Weigel wieder am Knie verletzt hat im ersten Training nach seinem Kreuzbandriss, ist der Vorstand bei der Suche nach Ersatz fündig geworden. Ab sofort steigt der 35-jährige Torwart Sven Rasmus ins Training beim 1. FC Wülfrath ein.

Der erfahrene, ehrgeizige Torwart ist in Wülfrath kein Unbekannter. Vor einigen Jahren hütete er das Tor des FCW in der Oberliga und Landesliga. Sven Rasmus gehört dem Fußballeistungszentrum der Fortuna Düsseldorf an. Er ist ablösefrei und hat dem Verein eine Zusage bis zum Saisonende gegeben.

Ebenfalls als Torwart kommt der 20-jährige Jacob Bongers vom SV Hilden-Ost zum 1. FC Wülfrath. Auch er bleibt zunächst bis zum Saisonende. Sollte die Leistung des in Erkrath wohnenden Spielers den Anforderungen jedoch des Trainers genügen, ist eine Verpflichtung über die Saison hinaus denkbar. Der 1. FC Wülfrath geht somit mit drei Torhütern in die Rückrunde.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.