Sonntag | 24. Oktober 2021
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Generationenpark: Das Baumhaus hat bald keine Krone mehr

Von

„Am kommenden Montag müssen umfangreiche Sicherungsmaßnahmen am Ahornbaum im Kleinkinder-Spielbereich des Generationenparks In den Banden ausgeführt werden“, informiert Daniel Hödtke, Leiter des städtischen Baubetriebshofes.

„Diese Maßnahmen sind notwendig, da bei der Begutachtung des Baumes in der stark verzweigten Krone deutliche Zeichen eines Absterbens der Spitzen festgestellt wurden, die auf eine beeinträchtigte Baumvitalität hindeuten. Der Ahorn weist ab dem Stamm erhebliche Schäden auf, die sich weiter ausdehnen können. „Die Symptome deuten darauf hin, dass der Baum von Schaderregern befallen ist“, so Hödtke.

Da der Baum aber in die beliebte Attraktion „Baumhaus“ integriert ist, soll von einer Fällung abgesehen werden. Dazu ist es jedoch unumgänglich, die Baumkrone massiv einzukürzen, um weiterhin die Sicherheit für alle Spielplatzbesucher:innen zu gewährleisten. „Mit dieser Maßnahme kann das Baumhaus erhalten bleiben“, freut sich Hödtke. Die Verwaltung bittet um Verständnis dafür, dass der Arbeitsbereich während der Baumschnittarbeiten aus Sicherheitsgründen abgesperrt werden muss.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.