Dienstag | 7. Dezember 2021
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Geschossenes Reh der Tafel gespendet

Von
v.l.: Tafel-Standortleiter Wülfrath Bernd Arnold, Mark Drenker und Luciana Volmer. Foto: Tafel

Sie hat’s wieder getan – der Tafel Niederberg eine Wildspende übergeben, wie schon im vergangenen Jahr. Luciana Volmer, Vorsitzende des Hegerings, hat ein Reh in Wülfrath geschossen. Gemeinsam mit Mark Drenker (stellvertretend für die Revierpächter) wurde das Reh jetzt an die Tafel Niederberg gespendet. Linke Catering wird hieraus zu Weihnachten einen leckeren Rehrücken und Rehgulasch für die Tafel zubereiten.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.