Montag | 18. Oktober 2021
 
Sport in Wülfrath  | 

Handball | Hält die Heimserie der TBW-Damen?

Von

Die TBW-Damen erwarten am Samstag die HSG Kleenheim-Langgöns in der MTC-Sporthalle. Jule Kürten und Melli Otte stehen wieder im Kader.

Jule Kürten. Foto: TME

Nach dem ersten Dämpfer beim 1. FC Köln, möchten die Drittliga-Damen wieder mit Erfolg Handball spielen – und so die weiße Weste bei den Heimspielen behalten: Folgt der dritte Sieg im dritten Heimspiel der Saison?

Gegner am kommenden Samstag ist um 16 Uhr in der MTC-Sporthalle in der Fliethe die HSG Kleenheim-Langgöns sein, die im Norden von Gießen beheimatet ist. Die Mannschaft von Trainer Marc Langenbach belegt aktuell den 9. Platz mit 3:5 Punkten. Nach dem schweren Auftakt gegen den Meisterschaftsfavoriten Mainz-Bretzenheim, konnte gegen Leverkusen mit einem Sieg das Punktekonto ausgeglichen werden. Am letzten Spieltag verlor man recht deutlich gegen die HSG Gedern/Nidda, „wobei das Spiel nicht die wahre Stärke widerspiegelt. In diesem Spiel unterliefen der Mannschaft viele technische Fehler und sie scheiterten ein ums andere Mal an der Torhüterin“, so die Einschätzung aus dem Wülfrather Lager.

Kleenheim ist ziemlich ausgeglichen besetzt und die Spielerinnen spielen immer wieder auf unterschiedlichen Positionen – „unser Gegner ist somit schwer auszurechnen“.

Der TB Wülfrath steht aktuell auf Platz 3. Diese unerwartet gute Tabellenposition will der Club mit einem weiteren Sieg festigen. „Bis jetzt haben wir beide Heimspiele gewonnen und so soll es auch bleiben“, gibt Co-Trainer Jörg Büngeler die Richtung vor.

Zwei Wochen konnte sich der Turnerbund auf das Spiel vorbereiten. Zeit, die dazu beigetragen hat, dass der Kader sich wieder füllt.  So sind Jule Kürten und Melina Otte wieder voll ins Training eingestiegen, so dass beide mit ihren ersten Spielminuten in dieser Saison rechnen dürfen. Die Bank wird zum ersten Mal in dieser Saison richtig voll sein. Trainer Michael Cisikhat so einige Optionen mehr.

Büngeler: „Wir müssen wieder – wie im letzten Heimspiel – ab der ersten Minute voll da sein und es Kleenheim im Angriff so schwer als möglich zu machen, damit wir im Gegenstoß von den einfachen Toren profitieren können.“

Fehlen wird diesmal Paula Stausberg.

Der Link zum Liveticker lautet: https://www.dhb.de/de/s/liveticker/?FMPID=61460
Oder zu finden unter: https://www.dhb.de/de/wettbewerbe/3–liga/frauen/saison-2021-22/staffel-d/spielplan/
Dann auf das gelbe Kreuz und dann auf LIVETICKER klicken.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.