Dienstag | 20. August 2019
 
Sport in Wülfrath  | 

Handball | TBW-Damen heute in der Fliethe im Kreispokal-Finale

Von

Das von vielen Fans erwartete Herren-Finale zwischen Wülfrath und Mettmann wurde abgesagt, weil die Kreisstädter zurückgezogen haben.

Symbolbild (Urheber: Ivica Drusany / shutterstock.com)

Landesligameister TB Wülfrath ist früher als erwartet in der Pause, bevor es in die Saisonvorbereitung geht: Eigentlich sollte das Herren-Team heute im Kreispokal-Finale gegen den Oberligisten Mettmann-Sport in der Fliethe antreten. Das Match wurde aber abgesagt. Die Mettmanner, die personell in der zweiten Saisonhälfte personell noch mehr als die Wülfrather gebeutelt waren, haben zurückgezogen. Der TBW ist somit Kreispokalgewinner.

Den Kreispokal können heute auch die Damen gewinnen, die um 17.30 Uhr in der Halle Fliethe gegen den Niederbergischen HC (Verbandsliga) klar favorisiert – auch wenn nicht der Regionalliga-Vizemeister auf dem Feld stehen wird, sondern ein Mix aus Erster und Zweiter. Der TBW hat bekanntlich auch schon den Niederrheinpokal gewonnen.

Den Spieltag an der Fortunastraße eröffnen um 14 Uhr heute die E-Mädchen gegen Rote Erde Schwelm und die D2-Jungs um 15 Uhr gegen den Niederbergischen HC. Um 16 Uhr erwarten die 3. Damen (Bezirksliga) den LTV 2.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.