Freitag | 5. Juni 2020
 
Wülfrath  | 

In Zukunft mehr Firmenschulungen

Von

Rita Bondsfield-Atteln gibt ihr Ladenlokal in der Fußgängerzone auf und wird ihre "Ware" - die englische Sprache - demnächst an neuer Stelle am Pütt anbieten.

Rita Bondsfield-Atteln. Foto: Peter Klückmann

Rita Bondsfield-Atteln sucht einen Nachmieter. Einen Nachmieter für ihr „gemütliches, kleines Ladenlokal“ in der Wilhelmstraße 183. Und das so schnell wie möglich. Denn die Wülfratherin gibt diesen Sitz für ihre „School of English“ auf und zieht zum Pütt um.

Auf Facebook hat Bondsfield-Atteln heute Nacht die Suche gestartet – auch, „um irgendwelchen Spekulationen vorzubeugen“. So stellt die Unternehmerin klar, warum dieser Umzug stattfindet, aber auch warum dieser alles andere als leicht fällt. Denn: „Das Haus Wilhemstraße 183 war mein Elternhaus. Morgens die Türe zu meinem Geschäft aufzuschließen und das Haus zu betreten, war für mich immer „wie nach Hause kommen“. Die Geräusche, die Gerüche, die ganze Atmosphäre, sind mir unendlich vertraut und bringen viele Erinnerungen zurück, habe ich in diesem Haus doch fast mein ganzes Leben verbracht!“

2006 hat sie dort ihr Geschäft „Mrs. Bondsfield – School of English, Services & Shop“ eröffnet. Doch da lag der Schwerpunkt schon auf dem Vermitteln und Lehren der englischen Sprache. „Der Verkauf von englischen Spezialitäten, Souvenirs und Bekleidung, war lediglich so etwas wie schmückendes Beiwerk. Mein Hauptgeschäft waren jedoch immer Unterricht und Übersetzungs-/Dolmetscherservice“, sagt sie – und das habe sich zunehmend verstärkt. 

Jetzt ist sie keine Einzelhändlerin und wird es auch nicht mehr sein. Und ohne den Einzelhandel brauche sie kein Ladenlokal in der Fußgängerzone. Sie betont: „Nicht der Brexit, nicht die Bonpflicht und auch nicht die Corona-Krise führen dazu, dass ich das Lokal aufgebe. Der Plan bestand schon seit Längerem, zumal mein Raum am Pütt es mir möglich macht, auch etwas größere Gruppen als bisher zu unterrichten. Darüber hinaus möchte ich mich wieder stärker auf Firmenschulungen konzentrieren und das Unterrichtsangebot online ausweiten.“

Ihr Unterrichtsangebot und alle bestehenden Termine würden bestehen bleiben -„wie gehabt“. Ab August gehe es dann unter sorgfältiger Beachtung der Hygienebestimmungen an neuer Stelle weiter.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.