Sonntag | 18. November 2018
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Johanna Liell neue Geschäftsführerin der CDU-Ratsfraktion

Von

In der Geschäftsführung der CDU-Ratsfraktion gibt es einen personellen Wechsel. Denis Heimann gibt das Amt aus beruflichen Gründen ab. Ihm folgt Johanna Liell. Sie ist 21 Jahre alt und studiert derzeit Rechtswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf.

Seit dem vergangenen Jahr ist Liell Mitglied der Wülfrather Jungen Union und nimmt auch dort im Vorstand die Funktion der Geschäftsführerin wahr. Liell: „Im Landtagswahlkampf 2017 habe ich mich erstmals intensiver engagiert. Das war nicht nur am Ende erfolgreich, sondern hat auch Freude gemacht. Ich bin dann dabeigeblieben und Mitglied der Jungen Union geworden. Die CDU-Ratsfraktion hat mich dann als ‚sach-kundige Einwohnerin‘ in die Ausschussarbeit eingebunden. Dass die Ratsfraktion mir jetzt schon die Aufgabe der Fraktionsgeschäftsführung zutraut, freut mich.“

Axel Effert, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion macht ihr Mut: „Sie schafft das. Wir freuen uns über jeden jungen Menschen, der bereit ist, sich politisch zu engagieren. Deshalb geben wir ihnen auch gerne die Chance zur Mitarbeit.“ Für ihn setzt die Neubesetzung konsequent die personelle Entwicklung von Fraktion und Partei in Wülfrath fort: „Wir haben in Wülfrath sowohl in der Partei als auch in der Fraktion eine gute Mischung von jungen und erfahrenen Kräften.“

 


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.