Samstag | 15. Juni 2024
 
Sport in Wülfrath  | 

Judo | Qualifikation und Nominierung für die Europameisterschaft

Von

Konstantin Distel startet in Portugal.

Konstantin Distel und Trainerin Nicole Püchel. Foto: TBW

TBW-Judokämpfer Konstantin Distel erhält von Bundestrainer und Deutschem Judo-Bund das Vertrauen für die Europameisterschaft im portugiesischen Odivelas. Vom 22. bis 25. Juni fliegt der junge Wülfrather für die deutsche Nationalmannschaft zu seinen bisher größten Judowettbewerb.

Dort wird er als der nationaler Starter bis 81 kg seine Chance suchen, um eine der begehrten Medaillen zu erkämpfen. „Es ist eine große Ausnahme, direkt im ersten U18 Jahr diese Nominierung zu erhalten. Eine weitere Nominierung zur EM zeigt die tolle Nachwuchsarbeit der Wülfrather Judoabteilung“, so Uwe Püchel von der Judo-Abteilung.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.