Samstag | 15. Dezember 2018
 
Sport in Wülfrath  | 

Leichtathletik | Schnelle Jana spurtet mit Staffel auf den 3. Platz

Von

Wülfrather Sprinterin trainiert seit anderthalb Jahren in Ratingen.

Jana Barluschke aus Flandersbach startet durch. Foto: privat

Die fünfzehnjährige Wülfrather Gymnasiastin Jana Barluschke aus Flandersbach startete mit ihrer 4 x 200m Staffel bei den NRW-Hallenmeisterschaften in Dortmund und eroberte mit einem schnellen Lauf den dritten Platz.

Nachdem über Jahre in der Leichtathletik-Abteilung des TB Wülfrath unter Leitung von Norbert Laufenberg die Grundsteine gelegt wurden, wechselte das junge Leichtathletik-Talent vor anderthalb Jahren zum TV Ratingen 1865 e.V. und feierte dort bereits einige Erfolge.

Das Jahr 2017 starte auch recht erfolgreich, doch wurde die Sommersaison getrübt durch eine lange Viruserkrankung am Ende des Frühjahrs. Die Wiederaufnahme des Trainings im Spätsommer 2017 wurde belohnt mit dem Vize-Landesmeistertitel ihres Mehrkampfteams bei den  LVN-Team-Endkämpfen der U16 in Troisdorf.

Die abgeschlossene Hallensaison 2017/2018 soll die Basis für eine gute Saison 2018 werden und wurde mit dem 3. Platz bei den NRW-Hallenmeisterschaften abgeschlossen. Die Qualifikation für die Teilnahme an den deutschen Hallenmeisterschaften Ende Februar verpassten die Mädchen nur um acht Zehntel-Sekunden.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.