Montag | 23. September 2019
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Lhoist baut Stellen in Belgien ab

Von

Wie die Zeitung „Grenzecho“ und die belgische Wirtschaftszeitung „L`Echo“ berichten, will Lhoist in Belgien 117 Stellen abbauen. Das soll an drei Standorten geschehen: Hermalle-sous-Huy (Provinz Lüttich, 64 Arbeitsplätze), Marche-les-Dames (Provinz Namur, 39) und Jemelle (Provinz Namur, 14). Lhoist rechtfertigt laut „L’Echo“ den Stellenabbau damit, dass der Produktverkauf in den vergangenen zehn Jahren um 35 Prozent zurückgegangen ist.

Von Stellenabbau in Deutschland – und somit auch in Wülfrath – ist nicht die Rede.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.