Sonntag | 25. September 2022
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

„nachtfrequenz 2022“: Wie das Video für Social Media gelingt

Von

Im WIR-Haus werden am 24. September dazu Workshops angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das WIR-Haus. Foto: TME

Das Theater Minestrone bietet an diesem Samstag, 24. September, in der Zeit von 14 bis 20 Uhr in Kooperation mit dem Förderverein Freifunk im Neanderland im Rahmen der „nachtfrequenz 2022 – Nacht der Jugendkultur“ zwei Workshops rund um Livestream und Schauspiel im WIR-Haus, Wilhelmstraße 189 an. Anmeldungen bitte an stream@theater-minestrone.de, da die Plätze begrenzt sind.

Die kostenlosen Workshops richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 27 Jahren, die ihre eigenen Videos für Social Media professionalisieren wollen. Der Technik-Coach Andreas Dorfer wird ein Überblick gegeben, wie man mit wenig Aufwand die besten Ergebnisse erzielt. Der Schwerpunkt wird auf der Arbeit mit Hintergründen und Greenscreen liegen. Parallel wird die Schauspieltrainerin Karin Punitzer praktische Tipps geben für TikTok, SnapChat und alle kleinen Videos, die im Alltag entstehen.

Die Teilnehmer beider Workshops werden sich untereinander austauschen und gemeinsam kleine Videos produzieren, alles in einem geschützten digitalen Raum. Der Fokus liegt auf dem gemeinsamen Ausprobieren und Erfahrungsaustausch und nicht auf der Veröffentlichung.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.