Mittwoch | 23. Oktober 2019
 
Wülfrath  | 

Peetz: „Neues Wohnbauland muss sich rechnen“

Von

Der WG-Fraktionsvorsitzende stellt einen Antrag an den Rat. Bei der Ausweisung neuer Bauflächen sollen Kosten und Folgekosten berücksichtigt werden.Wirtschaftlich nicht vertretbare Entwicklungen könnten so gegebenenfalls vermieden werden.

Düssel-West: Eine mögliche Bebauung ist stark umstritten. Foto: TME

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.