Dienstag | 28. September 2021
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Piaggio-Fahrer stürzt – Zeugen gesucht

Von

Am Montagnachmittag, gegen 13.20 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Mann aus Wülfrath, mit seinem Kleinkraftrad der Marke Piaggio, die Memeler Straße in Fahrtrichtung Danziger Straße, als in Höhe des Hauses Nr. 1 ein silbergrauer PKW Hyundai Accent plötzlich vom Fahrbahnrand losfuhr, ohne dass dessen Fahrerin auf das sich nähernde Zweirad achtete.

Um einen Zusammenprall mit dem PKW zu verhindern, lenkte der 63-Jährige seine
Piaggio stark nach links. Gleichzeitig führte er eine Notbremsung durch. Hierbei verlor der Wülfrather aber die Kontrolle über sein Zweirad sowie das das Gleichgewicht. Er stürzte zu Boden, wobei er sich leicht verletzte. An der Piaggio entstand beim Sturz ein geschätzter Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Zwar schaute sich die Hyundai-Fahrerin nach dem Unfall kurz um, jedoch verließ sie dann mit dem Fahrzeug den Unfallort, ohne sich um den Gestürzten und eine Schadensregulierung zu bemühen. Der Geschädigte konnte das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs ablesen und der Polizei bei seiner zeitnahen Anzeigenerstattung mitteilen. Diesbezügliche Ermittlungen dauern aktuell an.

Am Unfallort soll es aber auch einen bislang unbekannten Unfallzeugen und Ersthelfer gegeben haben, welcher angab, dass er die Fahrerin des flüchtigen PKW kennen würde. Dieser Zeuge wird dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 / 9200-6180,
jederzeit entgegen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.