Montag | 28. November 2022
 
Wülfrath  | 

Quote oder nicht? Wie kann preiswerter Wohnraum entstehen?

Von

Auf eine feste 20 Prozent-Quote für sozialen Wohnungsbau bei allen künftigen Bauvorhaben, wie die SPD gefordert hatte, konnte sich der Fachausschuss nicht verständigen.

GWG-Richtfest an der Halfmannstraße im Jahr 2019. Foto: TME

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.