Sonntag | 3. März 2024
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Schlange stehen für den 75. Hobbymarkt

Von
Sehr gut besucht war der 75. Hobbymarkt in der Sporthalle Goethestraße. Foto: TME

„So viel war wirklich noch nie los“, freute sich Gisela Korr, Organisatorin des Hobbymarktes. Dieser fand am Wochenende zum 75. Mal statt. Und der Zuspruch war in der Tat riesig. Alle 62 Teilnehmer-Plätze waren in der Sporthalle Goethestraße gebucht. Da aus Feuerschutzgründen nur 199 Personen zeitgleich in der Sporthalle sein dürfen, mussten viele Besucherinnen und Besucher anstehen. Es entwickelte sich so eine lange Schlange unter dem Laubengang der Wasserwelt.

Die ersten Hobbymärkte fanden noch in der Stadthalle statt. Nach deren Abriss wurde zuerst die Hauptschule an der Schulstraße Veranstaltungsort. „Aber nur zweimal. Das hatte dort nicht gepasst“, so Korr. 2013 ist der Hobbymarkt dann in die Sporthalle Goethestraße umgezogen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.