Samstag | 2. Juli 2022
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

„Selbsthilfegruppe Demenz“ in Wülfrath

Von

 

Die Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Wülfrath, lädt am 5. Juli von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr zur Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz in den Awo-Treff, Schulstr.aße 13, ein. Für diesen Termin konnten als Expertin und Experte Dr. Melanie Leufgen, Neurologin aus Wülfrath, und der Diplomsoziologe Matthias Weiß aus der Praxis „Neurologie im Denkmal“ gewonnen werden.

Sie beraten mit ihrer Expertise zu Fragen und Antworten rund um das Thema Demenz. Geleitet wird die Gruppe von der Leiterin des Awo-Treffs und psychologischen Beraterin Cornelia Weimer.

Anmeldung telefonisch unter 02058-77 55 09 oder per Mail an info@awo-wuelfrath.de . Die Gruppe trifft sich jeden ersten Dienstag im Monat.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.