Samstag | 26. September 2020
 
Sport in Wülfrath  | 

Tennis | TC Ford-Damen starten furios

Von
Die Damen 40 des TC Ford. Foto: privat

Die Damen 40 des TC Ford fegten direkt am ersten Spieltag die Gegnerinnen aus Elberfeld mit 8:1 vom Platz.

Die Mannschaft hatte sich für einen Start in die Corona-Saison entschieden und startete auch furios. Während Martina Kinder (an 2) und Sabine Jansen (6) jeweils glatte Siege errangen, brauchte Kirstin Bender den ersten Satz zum Wachwerden (Sie hatte vergessen, den Wecker zu stellen). Danach kämpfte sie sich jedoch in die Partie und gewann, wenn auch knapp.

So machten die Damen bereits nach den Einzeln den Sieg klar und konnten befreit in die Doppelrunde. Die buntgemischte Truppe gewann weitere zwei Doppel und thront bereits nach dem ersten Spieltag an der Spitze.

Es ist festzuhalten, dass die allererste Medenspiel-Begegnung in der Coronazeit mit großem Disziplin der Spielerinnen und der Gegnerin über die Bühne ging. Auch das abschließende Siegerbild zeugt davon.

Dieses Wochenende ist spielfrei und eine Woche später reisen die Damen zum Merscheider TV.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.