Dienstag | 18. Februar 2020
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Unterdüssel: Hunde jagen und beißen Schafe

Von

Auf einem Grundstück in Unterdüssel haben gestern ein oder mehrere freilaufende Hunde – in der Zeit zwischen 15 und 16 Uhr – Schafe angegriffen.

Laut des Besitzers seien die zehn Schafe gejagt worden. Zwei der Tier seien erheblich blutig gebissen worden. „Der Hundehalter oder die Hundehalterin hat sich leider nicht bei mir gemeldet, obwohl der Hund oder die Hunde länger von dem Halter oder der Halterin entfernt gewesen und mit blutiger Schnauze zurückgekehrt sein müssen“, so der Besitzer zu TME.

Er sucht nun Zeugen: Hat jemand den Hund, die Hunde gesehen? Kann jemand Hinweise geben? Die Hunde müssten von der Alten Kölnischen Landstraße kommend zur Schafswiese gelaufen sein. Infos an Rufnummer: 02058/79165.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.