Dienstag | 22. Juni 2021
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Vermutlich Brandstiftung: Altkleidercontainer brannte

Von

Am späten Donnerstagabend gegen 23.45 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei in Wülfrath zu einem Brand an der Alte Ratinger Landstraße gerufen. Auf einem Parkstreifen am Fahrbahnrand, zwischen der Einmündung Heinrich-Heine-Straße und der Zufahrt zum Parkplatz eines Getränkemarktes, brannte es in einem von mehreren aufgestellten Altkleidercontainern einer Hilfsorganisation.

Die Wülfrather Feuerwehr konnte den Brand sehr schnell löschen, musste den betroffenen Container jedoch gewaltsam öffnen, um das darin befindliche Brandgut ausräumen und komplett löschen zu können. Der gespendete Inhalt an Altkleidern im Container wurde vom Feuer total zerstört und auch am Metallcontainer selber entstand Sachschaden. Der Gesamtsachschaden summiert sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 700 Euro.

Nach gemeinsamer Bewertung von Feuerwehr und Polizei wurde das Feuer im Container mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vorsätzlich gelegt. Bisher liegen der Wülfrather Polizei aber noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib des oder der Täter vor.

Maßnahmen zur Spurensicherung am Tatort sowie weitere polizeiliche Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zur Klärung der Brandlegung und Sachbeschädigung nimmt die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 / 9200-6180, jederzeit entgegen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.