Freitag | 27. November 2020
 
Sport in Wülfrath  | 

Wegen Corona: Sommer-Dressur-Festival im Reitstall Volmer abgesagt

Von

Es bleibt die Hoffnung, dass das Turnier zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr nachgeholt werden kann.

Helena Volmer mit ihrem SavoM beim Pfingstturnier 2019. Foto: L. Volmer

Die Corona-Krise bzw. die damit verbundenen Einschränkungen haben auch Auswirkungen auf den Reit-Turniersport in Wülfrath: Der Reitstall Volmer und der dort beheimatete Reitverein Wülfrath-Aprath müssen ihr traditionelles Sommer-Dressur-Festival  zu Pfingsten absagen. Damit verliert Wülfrath eine hochkarätige Reitsport-Veranstaltung.

„Da eine Lockerung der Corona-Auflagen für Großveranstaltungen nicht in Sicht ist, sehen wir keine andere Möglichkeit“, erklären die Reitstall-Inhaber Martin und Luciana Volmer. Die Sportlerinnen und -sportler bedauern die Absage sehr. Gerade Martin Volmer und Tochter Helena sowie die Wülfrather Dressurreiterin Viktoria Eulner hatten sich in der gesamten Trainingsarbeit der vergangenen Monate auf diesen Termin fokussiert und wollten auf der heimischen Anlage gern wieder erfolgreich sein.

Tränen gab es sogar bei den Kindern und Jugendlichen sowie dem Pony-Turnier-Team. Der Nachwuchs präsentiert auf dem Sommer-Dressur-Festival immer seinen Trainingsstand und freut sich stets besonders auf das Familienfest. Immerhin: Es bleibt die Hoffnung, dass das Turnier zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr nachgeholt werden kann – wenn es die Pandemie-Lage zulässt.
Weitere Informationen unter www.sportpferde-volmer.de.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.