Donnerstag | 5. August 2021
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Wilhelmstraße 76: Bieterverfahren ist beendet

Von

 

„Das Verfahren ist beendet, das Ergebnis wird derzeit geprüft“, teilt die Stadt auf TME-Anfrage mit. Details würden noch geprüft. Mehrere Angebote sind auf jeden Fall eingegangen.

Die Stadt Wülfrath verkauft im Bieterverfahren an den Bieter oder die Bieterin mit dem höchsten Gebot,  jedoch für mindestens 400.000 Euro,  das 1086 m² große Grundstück mit aufstehendem Gebäude „Wilhelmstraße 76“.

Das im Jahr 1888 errichtete Objekt wurde bis 1993 als Verwaltungsgebäude genutzt. Dann erfolgte die Umnutzung. Das Gebäude diente bis 2018 der Unterbringung von Flüchtlingen. Das vollunterkellerte Haus erstreckt sich mit einer Nutzfläche von ca. 600 Quadratmetern über zwei Vollgeschosse und ein teilweise ausgebautes Dachgeschoß.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.