Montag | 8. August 2022
 
Wülfrath  | 

WüRG im Park: Aufbau im Nieselregen, Abrocken im Sonnenschein

Von

Seit 10 Uhr läuft der Aufbau auf der Spielwiese. Die Security bewacht das Festival-Gelände in der Nacht. Musik gibt es morgen ab 14 Uhr.

Heute Morgen hat die WüRG mit dem Aufbau des Festobalgeländes für das morige "WiP 2022" begonnen. Foto: TME

Punkt 10 Uhr: Während Mitarbeiter des Bauhofes letzte Schnitte an Hecken und Büschen vornehmen, rollt der erste Transporter auf die Spielwiese und hält auf einem Weg neben dem Ehrenmal. Ein zweiter Wagen folgt. Und das Aufbau-Team der Wülfrather Rockmusiker Gemeinschaft packt an. Das Gelände vor dem Ehrenmal im Stadtpark wird für das morgige „WüRG im Park“-Festival vorbereitet.

Zuerst stehen die Dixi-Klos – für die Trupps, die die Getränke ausgeben, für den Backstage-Bereich. Dann werden die Zelte aufgebaut, unter denen sich die Zapfstellen und Getränke-Ausgaben befinden werden. Es nieselt leicht. Die Stimmung ist bestens. Unaufgeregt. Fleißig. Hier sitzt jeder Handgriff. Routine ist erkennbar. „Gestern um diese Zeit wären wir schon alle schweißnass gewesen“, weiß Rü Frint, einer der „Stamm-Rowdies“ der WüRG. Auch der komplette Vorstand Matthias Freund, Christian Erbach, Marc Tuschy und Sebastian van der Voort ist mit dabei.

img_8222

Der bedeckte Himmel, der leichte Regen – die WüRGer stört’s keinesfalls. „Wenn man auf die Aussichten von morgen schaut, ist doch alles gut“, merkt Tuschy an. In der Tat: kein Regen. bis zu 23 Grad. Das ideale Wetter, um mal wieder richtig abzurocken.

Einlass aufs Festival-Gelände ist morgen ab 13 Uhr. Die Shows auf der Bühne starten um 14 Uhr – mit KaosOrchester. Und das ist die weitere Running Order: 15.30 Uhr Frantic Quo, 17 Uhr Cold Turkey, 18.30 Uhr In Vain, 20 Uhr Ballbreakers, 22 Uhr Queen Legend. Ende 23.30 Uhr.

Ab dem Mittag gibt es Kinderanimation durch den Verein Wunschzettel – unter anderem mit dem Clown Pepe. Toiletten stehen in ausreichender Zahl in den E.D.B.-Gebäuden (ehemalige Hauptschule) zur Verfügung.

Und so sieht es in der Verpflegung aus: Getränke: Bier, Wasser, Softdrinks und neu Weißwein, Rosé und Aperol Sprizz; Essen – die Einnahmen gehen an die Tafel: Waffeln, Pommes, Currywurst, Nackensteaks, Rostbratwurst. Neu sind Express-Stände für Bratwurst sowie vegetarische Burger und Falafel.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.