Mittwoch | 1. April 2020
 
Kurz notiert im Neanderland  | 

A3: Einschränkungen ab Dienstagvormittag

Von

Auf der A3 zwischen der Anschlussstelle Solingen und dem Autobahnkreuz Hilden führt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg von Dienstagvormittag (24.3.) bis Mittwochnachmittag (25.3.) weitere Arbeiten aus im Rahmen der grundhaften Sanierung in diesem Abschnitt. Deshalb stehen den Verkehrsteilnehmern in Fahrtrichtung Oberhausen in dieser Zeit in einem Bereich von etwa 500 Metern nur zwei Fahrspuren zur Verfügung.

Zudem baut der Landesbetrieb zwischen der Anschlussstelle Solingen und dem Autobahnkreuz Hilden die Verkehrsführung um. Deshalb besteht Mittwochnacht (25./26.3) ein Engpass in Höhe des Autobahnkreuz Hilden in Fahrtrichtung Oberhausen. Dabei ist keine Überfahrt auf die A46 nach Düsseldorf möglich. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Mettmann.

Seit März 2017 saniert der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen abschnittsweise die Fahrbahn der A3 zwischen der Anschlussstelle Leverkusen-Opladen und dem Autobahnkreuz Hilden. Bis Sommer 2018 erfolgte die Erneuerung des ersten Bauabschnitts von Opladen bis Solingen. Im Oktober 2018 begannen die Arbeiten im zweiten Abschnitt von Solingen bis Hilden.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.