Montag | 30. Januar 2023
 
Neanderland  | 

„Am 15. Mai wird übers Fortkommen in Sachen Energiewende entschieden“

Von

Wahlkampf-Endspurt mit Ministerpräsident Hendrik Wüst.

v.l.: Jan Heinisch, Thomas Hendele, Hendrik Wüst, Claudia Schlottmann und Christian Untrieser. Foto: CDU

Nach Hilden hatte der CDU-Kreisverband Mettmann alle Mitglieder und interessierten Bürgerinnen und Bürger zur großen Wahlkampf-Endspurtveranstaltung in die Schützenhalle eingeladen.

Mehr als 150 Personen kamen schließlich bei strahlendem Sonnenschein zu einer Abendveranstaltung nach Hilden. Neben Landrat Thomas Hendele und den Bürgermeistern der Städte Erkrath und Hilden, waren auch die CDU-Landtagskandidaten Claudia Schlottmann, Dr. Christian Untrieser und Dr. Jan Heinisch vor Ort.

Neben informativen Reden der Kandidaten gab es ein Rahmenprogramm der Peter Weisheit-Band. Auch für das kulinarische Wohl war mit freien Getränken und Snacks gesorgt.

Die Rede des Ministerpräsidenten und CDU-Spitzenkandidaten markierte den Höhepunkt des Abends. Er verdeutlichte den Anwesenden nochmals, wie wichtig diese Wahl für das weitere Fortkommen NRWs in Sachen Energiewende mit Versorgungssicherheit, Bildung und innerer Sicherheit sei. „Am 15. Mai wird über all diese Punkte entschieden!“, so Wüst in seinem Appell.

Zum Abschluss hatten die Anwesenden die Möglichkeit, Fragen an den Ministerpräsidenten und die beiden Kandidaten Dr. Christian Untrieser und Claudia Schlottmann zu stellen. Hier kamen auch kritische Einwände zur bisherigen Schul- und Energiepolitik zur Sprache.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.